Einladung zum „HESSEN-Ober- u. -Landesliga-Wettkampf der Gerätturner am Sonntag, 28.10.2018 in LIMBURG“

Der TV Niederbrechen richtet am So 28.10.2018 ab 13:30 Uhr den 2. Wettkampf in der Hessen-Ober- u. -Landesliga 2018 in der Limburger Kreissporthalle aus. Die  Gerätturner aus Hessen und den benachbarten Turnverbänden gehen in ihren Vereinsmannschaften an den sechs olympischen Geräten an den Start.

In der Landesliga turnen um 13:30 Uhr an folgenden  Geräten:
– am Boden:    EKG Heusenstamm;
– am Seitpferd: TG Niederbrechen/Elz/Altendiez I;
– an den Ringen: MT Melsungen;
– am Sprung: TG Niederbrechen/Elz/Altendiez II,
– am Barren: JSK Rodgau.

In der Oberliga starten um 16:00 Uhr  die Vereine:
– am Boden: TV Gorxheim;
– am Seitpferd: TV Langen;
– an den Ringen: KTV Main-Kinzig;
– am Sprung: TV Odenhausen;
– am Barren: TuS Gau-Bischofsheim;
– am Reck: TSG Sulzbach.

Geturnt wird in der o. a. olympischen Reihenfolge. Die Zuschauer können einen spannenden und kurzweiligen Wettkampf mit guten Leistungen der Turner erwarten.

In der Landesliga kann die bisher erfolgreiche Mannschaft I der TG Niederbrechen/ Elz/Altendiez  in Limburg mit ähnlich guten Leistungen wie am  30.09.2018 in Sulzbach die Tabellen-Führung sichern und damit die Voraussetzung für den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse, die Ober-Liga Hessen, schaffen. In der Oberliga kämpfen die fast gleichwertigen Mannschaften TV Gorxheim, TV Odenhausen und TSG Sulzbach um die Tabellenspitze.

„ Wir gehen gut vorbereitet in Limburg in heimischer Halle an den Start. Wir freuen uns auf den Wettkampf und hoffen auf eine gute Zuschauer-Kulisse“, äußert Bernd Eisenbach, der verantwortliche Trainer des TV Niederbrechen zum Wettkampf am 28.10.2018.