Geschichte

1994

Gründung des Schülerorchesters durch Ulrike Wingenbach und Monika Königstein

Zunächst noch mit Blockflötenbeteiligung im Früherziehungskeller, wurde das Schülerorchester bald größer und zog auf die Bühne um. Während Uli den Taktstock fest in Händen hielt, kümmerte sich Moni um die Organisation und das Schlagzeug.

Ulrike Wingenbach: „Mir Kindern Musik zu machen, zu sehen und zu hören wie sie lernen Musik zu verstehen, ist für mich ein unglaubliches Erlebnis“

1998

Ulrike Wingenbach übernimmt das Jugendorchester des TV Niederbrechen von Michael Steiner, Monika Königstein leitet nun alleine das Schülerorchester

Monika Königstein: „Ein Einsatz, der sich lohnt und der auch von den Kindern mit viel Engagement belohnt wird“

2009

Marie Blaum und Maike Trimpler übernehmen den Taktstock im Schülerorchester.

2012

Jessica Wingenbach übernimmt die Leitung des Schülerorchesters.

2014

Eva Schermuly übernimmt die Leitung des Schülerorchesters.

Eva Schermuly: „Gemeinsam musizieren ist ein sehr wertvoller Bestandteil meines Lebens. Mit Kindern Musik zum Leben erwecken macht besonders viel Spaß“

2016

Stephanie Bruski übernimmt im Mai 2016 das Schülerorchester.