Der Turnverein startet mit drei neuen Angeboten ins Frühjahr

Fit bis 100 +

Beweglich bleiben im Kopf und Körper.

Mobilität entwickeln, Stärke aufbauen, Sicherheit vermitteln und Beweglichkeit erhalten und Gedächtnistraining.

Das ist unser Ziel, welches wir mit Euch erreichen möchten.

Wir, das sind Karin Reinhardt, Sabine Schmidt, Axel Eufinger und Gottlieb Schmitt.

Mit gezielten Übungen, viel guter Laune und Geselligkeit macht das erfahrungsgemäß in einer Gruppe Gleichgesinnter viel Spaß.

 Wir treffen uns immer freitags um 16:00 Uhr in der Turnhalle des TV Niederbrechen. Los geht es am 6.März 2020.

Nähere Informationen bei Karin Reinhardt, Tel.: 06438-923243

 

Yoga mit Leila

In unserer schnellen und lauten Zeit, wird immer klarer, wie sehr unser Körper und Geist einen Ruhepol benötigen, den wir in uns selber tragen.

Etwas, dass uns in turbulenten Zeiten erdet und immer wieder tief atmen lässt. Wir sehnen uns nach Einklang mit uns selbst und unserer Umwelt.

Durch Hatha Yoga beleben wir unsere Verbindung von Geist und Körper wieder und können uns ganz neu erfahren.

Im Kurs werden wir uns den traditionellen Yoga Asanas (Körperübungen), sowie Pranayama (Atemtechniken), Tiefenentspannung und Meditation annähern.

 Am Mittwoch, den 4. März 2020 startet der Yoga-Kurs in der Kulturhalle Runkeler Straße. Er beginnt um 18:00 Uhr und dauert 75 Minuten. 

Bitte eine Gymnastikmatte sowie Decke und warme Socken für die Endentspannung mitbringen.

Nähere Informationen und Anmeldung bei Leila Mawasse, Tel.: 015787902362, E-Mail: Leila.m@posteo.de

 

Salsa Danza mit Alessandra

Bailar desde adentro“ …“Tanzen von innen heraus“

So könnte man es beschreiben. Denn Salsa ist mehr als nur ein Tanz. Es ist ein Gefühl, dem man Ausdruck verleiht.

Afroamerikanische Rhythmen, gepaart mit Jazz und karibischem Lebensgefühl. Eine Mischung von Geschichten, Kultur und Melodien verschiedener Völker und Epochen.

Mein Name ist Alessandra Egert. Als Halbspanierin bin ich ebenfalls eine Mischung.

Dank meiner Mutter haben mich die spanische und lateinamerikanische Kultur von klein auf begleitet. Ich bin sozusagen damit aufgewachsen. Mein Herz geht auf bei der Musik und das Tanzen dazu bringt mir persönlich pure Lebensfreude, vor allem Salsa.

Ich freue mich, die Möglichkeit zu haben, dieses Gefühl weiterzugeben bzw. mit Euch zu teilen.

Lasst uns unserer femininen Seite Ausdruck verleihen. Tanzen wir uns frei mit speziellen Schrittkombinationen, Drehungen und Wendungen…vor allem der Grundschritt. Er bildet die Basis. Eine sichere Basis entsteht, wenn aus der Technik, ein „Fühlen“ wird…

Wir starten am 22. April 2020 um 19:30 Uhr in der Kulturhalle Runkeler Straße.

Nähere Informationen und Anmeldung bei Alessandra Egert, Tel.: 01783901402,

E-Mail: alessiaghandi@gmail.com