Fitness und Gymnastik

Die Gymnastik ist die Kunst der Leibesübungen. Indem die Gymnastik ihren Zweck auf die allgemeine und gleichmäßige Ausbildung des Körpers richtet, unterscheidet sie sich von der Athletik, die den Körper durch einseitige Übungen zu einzelnen hervorragenden Leistungen schulen will.

Wir bieten folgende Fitness- und Gymnastikgruppen an:

NameSkigymnastik
ZeitMontag 19:00 bis 20:00 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Kulturteil)
ÜbungsleiterElke Heun
KontaktElke Heun
06438-5631

Beschreibung

Das Training der allgemeinen Ausdauerfähigkeit, verbunden mit Kraft- u. Koordinationsübungen sowie das allgemeine Training des Herz-Kreislauf-Systems bilden die Schwerpunkte einer jeden Einheit. Hierbei kommen Kleingeräte wie z.B. Thera-Band, Redondoball, Balance-Pads, Brasils oder auch Alltagsmaterialien zum Einsatz. Am Ende der Stunde rundet eine Entspannungseinheit das Programm ab.

NameMontags-Abend-Gymnastik-Gruppe
ZeitMontag 20:15 bis 22:00 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterBrigitte Ludwig
Margret Heider
KontaktBrigitte Ludwig
06438-1471

„Aktiv älter werden“

Das Ziel der Montags-Abend-Gymnastik-Gruppe für Frauen besteht darin, das Wohlbefinden und die Gesundheit durch Bewegung zu erhalten und zu verbessern.

Seit der Gründung im Januar 1965 findet das Training jeden Montag von 20:15 Uhr bis 22:00 Uhr in der Turnhalle in der Jahnstraße statt. Die Gruppe besteht derzeit aus 25 Aktiven, von denen im Schnitt 18 die Gymnastikstunden besuchen.

Das Übungsprogramm erfolgt mit oder ohne Handgeräte, mit der passenden Musik und vor allem mit sehr viel Spaß und Motivation.

Durch die abwechslungsreiche Gymnastik werden

  • die Kräftigung sowie Dehnung der Muskulatur (insbesondere die Stütz- und Haltemuskulatur)
  • die Verbesserung der Ausdauer,
  • der Erhalt von Gleichgewichtsinn, Koordination, Beweglichkeit und Geschicklichkeit

trainiert.

Entspannungsübungen am Ende der Stunde gehören zu diesem ganzheitlichen Training ebenso dazu.

Diese Trainingsinhalte helfen dabei, die täglichen Bewegungsabläufe zu erleichtern und wirkt sich auch positiv auf die geistige Leistungsfähigkeit aus.

Neben der wöchentlichen Gymnastik wird auch die Geselligkeit in der MAGG großgeschrieben. Das Zusammensitzen nach der Gymnastikstunde sowie weitere Treffen, Wanderungen und Ausflüge tragen zu einer guten Gemeinschaft bei. Und die Teilnehmerinnen freuen sich jede Woche schon auf den nächsten Montag.

Die MAGG freut sich immer über neue Teilnehmerinnen und heißt sie herzlich willkommen.

Für Sport (auch im Alter) ist es nie zu spät.

NameMontag-Aerobic
ZeitMontag 18:45 bis 20:00 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterSabine Riedel
KontaktSabine Riedel
06438-6947

Beschreibung

Ob mit oder ohne Step, nach irischer oder lateinamerikanischer Musik tanzend, oder auch mal trommelnd auf Gymnastikbällen steigern wir zu mitreißender Musik unsere Kondition und Koordination.

Beim anschließenden Workout werden mit gezielten Übungen Bauch, Beine, Po und Rücken trainiert und gestärkt. Stretching und eine kleine Entspannungseinheit am Ende der Stunde lassen das Training entspannt ausklingen.

NameFitness- und Zirkeltraining
ZeitDienstag 20:00 bis 21:30 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Sportteil)
ÜbungsleiterThomas Heider
Thorsten Schupp
KontaktThorsten Schupp

Beschreibung

Abwechslungsreiches und effektives Training zur Steigerung von Kraft und Ausdauer der verschiedenen Muskelgruppen mit positiven Auswirkungen auf Herz, Muskeln, Psyche und Immunsystem.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

NameMittwochs-Vormittag-Gymnastikgruppe
ZeitMittwoch 09:30 bis 11:30 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterChristel Poppe
Hiltrud Kremer
KontaktChristel Poppe
06438-6933

Beschreibung

Gymnastik in verschiedenen Bereichen auch mit Handgeräten und Step, Dehn- und Entspannungsübungen sowie Gedächtnisspiele für Frauen ab 45.

Sonstiges: Ausflug, zwei Wanderungen, Weihnachts- und Faschingsfeier sowie teilweise Mitwirkung bei Veranstaltungen.

NameYoga
ZeitMittwoch 19:00 bis 20:00 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Kulturteil)
ÜbungsleiterSandra Flöck
KontaktSandra Flöck
0172-3017578 oder
06438-928848

Bei unserem Yoga-Angebot geht es in erster Linie um Hartha-und Yin Yoga mit dem Schwerpunkt auf Entspannung, innere Ausgeglichenheit und Achtsamkeit.

Der Kurs ist für jedermann geeignet, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

NameMittwoch-Aerobic 1
ZeitMittwoch 19:30 bis 20:45 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterMelanie Rühl
Uschi Ebel
KontaktMelanie Rühl
06438-5879

Uschi Ebel
06438-920664

Beschreibung

Unsere Übungsstunden beinhalten ein komplettes Ganzkörpertraining. Wir trainieren Kondition und Koordination und straffen Bauch, Beine und Po. Auch Übungen für den Rücken kommen nicht zu kurz. Meist beginnen wir mit einen Cardio Teil am Beginn der Stunde und gehen dann in die gezielte Kräftigung über. Hierzu verwenden wir auch Kleingeräte wie Hanteln, Brasils, Bälle u.a.

Wer will, kann an gemeinsamen Unternehmungen wie Ausflüge, Weihnachtsfeier, Heringsessen o.ä. teilnehmen.

NameMittwoch-Aerobic 2
ZeitMittwoch 16:30 bis 17:45 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterRita Zöller
KontaktRita Zöller
06483-3885

Beschreibung

Wer macht mit?

Altersstruktur: Ü 60

Was machen wir?

  • Aerobic
  • Salsa-Aerobic
  • Bauch-Beine-Po-Gymnastik
  • Rückenstärkung
  • Dehnübungen
  • Entspannung mit Musik und Phantasiereisen

Sonst noch was?

  • Walken nach Absprache

NameFitnessMix
ZeitDonnerstag 19:00 bis 20:00 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Sportteil)
ÜbungsleiterBirgit Baier
Sabine Riedel
KontaktSabine Riedel
06438-6947

Beschreibung

 

Das Training besteht aus einem bunten Mix aus Aerobic, Zirkel, ThaiBo, Functional Training, Riverdance, Bauch-Beine-Po und DanceFit. Jede Stunde ist anders, aber der Spaß bleibt.

Bring Deinen Körper in Form und mach einfach mit…

NamePräventive Wirbelsäulengymnastik
ZeitDienstag 19:30 bis 20:30 Uhr
Donnerstag 19:30 bis 20:30 Uhr
OrtDienstag: Mehrzweckhalle (Kulturteil)
Donnerstag: Mehrzweckhalle (Kulturteil)
ÜbungsleiterSabine Schmidt
Elke Heun
KontaktSabine Schmidt
06438-5187

Elke Heun
06438-5631

Beschreibung

In unserem Dauerangebot Wirbelsäulengymnastik sollen vorhandene Defizite abgebaut werden und ein Gleichgewicht zwischen Leistungsfähigkeit und Leistungsanspruch hergestellt werden.

Übungen mit dem Theraband oder dem Pezzi-Ball, Stab oder Igelball gehören genauso zu diesem Angebot wie Einheiten mit dem Chi-Ball, rückengerechtes Zirkeltraining und verschiedene Entspannungsangebote zum Abschluß jeder Stunde.

Interessant ist, dass mehrere Krankenkassen dieses Angebot unterstützen und in ihr Bonusprogramm aufnehmen.

Interessiert? Dann machen sie mit, sie sind herzlich willkommen!

NameRückenfit für Sie und Ihn
ZeitDienstag 18:30 bis 20:00 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterAxel Eufinger
KontaktAxel Eufinger

Beschreibung

Hauptziel unseres Trainingsprogramms ist die Vorbeugung von Rückenbeschwerden und die Vermeidung von Haltungsschäden.

Die Wirbelsäule wird gelockert, geschwächte Muskulatur gekräftigt und verkürzte gedehnt. Durch Ganzkörperkräftigung und Dehnung trainieren wir unsere großen und kleinen Muskelgruppen von Kopf bis Fuß.

Koordinations-, Gleichgewichts- und Entspannungsübungen zum Ausklang jeder Gymnastikstunde sind wohltuend und sehr beliebt.

Wir üben auf Matten, Stühlen, Stepbrettern sowie mit Handgeräten bei passender Musik.

Kontrollierte und gesundheitsbewusste Bewegungsabläufe für den Alltag werden erklärt und geübt.

Dieses Angebot wird von fast allen Krankenkassen mit Bonuspunkten honoriert.

Interessierte neue Teilnehmer/innen sind in unserer Gruppe willkommen.

Bei akuten gesundheitlichen Beschwerden ist ärztlicher Rat erforderlich.

NameHerzsportgruppe
ZeitFreitag 18:30 bis 19:30 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterSabine Schmidt
Axel Eufinger
KontaktSabine Schmidt
06438-5187

Axel Eufinger
06438-2292

Beschreibung

Die Koronarsportgruppe besteht insgesamt aus 24 Teilnehmern, von denen ca. 16 Männer und Frauen regelmäßig trainieren. Während der Übungsstunden sind immer ein Arzt sowie Rettungssanitäter des Deutschen Roten Kreuzes anwesend. Betreut wird die Gruppe von insgesamt fünf Medizinern, die sich wochenweise abwechseln.

Ziel des Trainings ist es, die Ausdauer der Herzpatienten zu verbessern. Dazu arbeiten die Teilnehmer an ihrer Kondition. Zudem übt die Gruppe häufig mit Handgeräten, die zur Muskulaturstärkung beitragen sollen. Abgerundet wird das Trainingsprogramm häufig durch gemeinsame Aktivitäten wie Wanderungen, Ausflüge oder Grillabende.