Turnen

Der Turnverein hat für unterschiedliche Altersklassen Angebote zum Turnen:

NameEltern-Kind-Turnen
ZeitDienstag 16:00 bis 17:00 Uhr
Aufbau der Geräte ab 15:30 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterMelanie Staat
KontaktMelanie Staat
06438-929851

Beschreibung

Bei uns im Eltern-Kind-Turnen lernen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern die Vielfalt des Kinderturnens kennen. Hier steht das Sammeln vielseitiger Bewegungserfahrungen im Vordergrund, vom Fingerspiel bis zum Bewegungslied, vom Turnen mit Alltagsmaterialien und Kleingeräten bis hin zum Kennenlernen von Bewegungslandschaften. Das Wichtigste für uns aber ist, den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder zu stillen und den Kindern Spaß an Bewegung zu vermitteln. Mit Hilfe der Eltern erleben die Kinder in der neuen Umgebung „Turnhalle“ durch Nachahmen und eigenständiges Probieren die Welt des Kinderturnens. Unsere Turnstunde bietet den Kindern darüber hinaus die Möglichkeit, grundlegende soziale Erfahrungen in der Gruppe mit anderen Kindern, deren Eltern und den Übungsleiterinnen zu sammeln.

Wir beginnen unsere Eltern-Kind-Turnstunde mit einem Begrüßungskreis, in dem die Kinder mit unserem Begrüßungslied, durch Sing- und Bewegungsspiele auf die Turnstunde eingestimmt werden. Es folgt eine Aufwärmung, bei der unterschiedliche Materialien und Geräte (z.B. Reifen, Ringe, Kirschkernsäckchen, Bälle, Tücher) zum Einsatz kommen.

Dann dürfen die Kinder den vor Beginn der Turnstunde aufgebauten Geräteparcours erkunden. Sie lernen dabei, eine schiefe Ebene hinauf- und hinunterzugehen, zu balancieren und zu klettern, zu rutschen und zu springen, zu hangeln und sich eine schräge Bank hinaufzuziehen. Die Eltern leisten dabei Hilfestellung und sichern ihre Kinder, damit keine Unfälle passieren. Durch regelmäßig wechselnde Geräteaufbauten versuchen wir, immer wieder die Neugierde der Kinder zu wecken und unterschiedliche Fertigkeiten zu trainieren.

Nach dem gemeinsamen Abbau der Geräte treffen wir uns zu einem Abschlusskreis. Mithilfe einer Massage oder einer Wahrnehmungsgeschichte können die Kinder nach der aufregenden Turnstunde wieder zur Ruhe kommen. Meist gibt noch eine Bewegungsgeschichte oder ein Fingerspiel, bevor wir die Turnstunde mit unserem traditionellen Abschlusslied »Alle Leut’« ausklingen lassen.

Wir freuen uns, dass nicht nur Mütter mit ihren Kindern, sondern auch Väter und Großeltern den Weg zu uns in die Turnhalle finden. Das Eltern-Kind-Turnen ist eben ein Angebot für die ganze Familie.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

NameKinderturnen 3-5 Jahre
ZeitMittwoch 15:00 bis 16:15 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Sportteil)
ÜbungsleiterMelanie Rühl
KontaktMelanie Rühl
06438-5879

Beschreibung

Wir beginnen unsere Stunde immer mit einem Begrüßungslied und kleineren Aufwärmspielen in Form von Singspielen, Gymnastik mit und ohne Musik, einem Handgerät oder dem Schwungtuch.

Bevor alle Kinder eintreffen wird eine Gerätelandschaft mit 4-5 Elternteilen aufgebaut. Wir wollen den Kindern in der Stunde die Gelegenheit geben, ihre Wahrnehmungs-, Koordinations- und Gleichgewichtsfähigkeit usw. zu trainieren aber auch das Hangeln, Rollen, Hüpfen usw.

Hilfestellung und Sicherung der Kinder wird durch fleißige Elternhelfer geleistet.

Zum Abschluß spielen wir noch ein Spiel oder wir führen mit den Kindern eine Entspannung durch, was den Kindern riesig gefällt und gut tut.

Ohne unser Abschlußlied „Alle Leut…“ gehen die Kinder nicht nach Hause.

NameAllgemeines Kinderturnen
(1.-4. Schuljahr)
ZeitDienstag 16:00 bis 17:15 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Sportteil)
ÜbungsleiterAriane Kremer
Carolin Köhler-Mohr
Sylke Reifenberg
Mareike Schaffer
KontaktAriane Kremer
06438-836921

Beschreibung

Dieses Turnen wird angeboten für Kinder (Mädchen & Jungen) im Grundschulalter, die sich nicht für reines Gerätturnen oder nur Leichtathletik entscheiden wollen.

Etwa 10 – 15 Kinder nehmen bisher durchschnittlich an jeder Turnstunde teil.

Der Aufbau der Stunden ist strukturiert in eine Aufwärmphase mit Aufwärmspielen oder anderen Bewegungsaktivitäten. Hierbei wird vielfach Musik eingesetzt, um die Kinder dazu anzuregen, ihre Anspannung abzulegen und ihrer Bewegungsfreude freien Lauf zu lassen.

Im Hauptteil wird entweder ein Geräteparcours aufgebaut durch den die Kinder an die Bewegungsgrundformen wie Schwingen, Hangeln, Stützen, Klettern, Balancieren, Rollen, Springen u.s.w. weiter herangeführt werden sollen oder es wird eine „Erlebnis-Turnstunde“ durchgeführt wie z. B. die „Rally-Dakar“: eine Turnstunde auf Rollbrettern, um Bewegungs -und Wahrnehmungserfahrungen zu sammeln.

ERLEBNISTURNEN heißt:

  • Förderung der gesamten Körperkoordination (z. B. Reaktion, Orientierung und Gleichgewicht)
  • Förderung der geistigen Entwicklung (z. B. Konzentration, Denken)
  • Förderung sozialer Kompetenzen (z. B. Regelverständnis, Konfliktfähigkeit wie Gewinnen – Verlieren, Kooperationfähigkeit)
  • Förderung der Selbstkompetenz ( z.B. Stärkung des Selbstvertrauens)

Zum Abschluss dürfen dann oft die Kinder entscheiden, was sie gerne noch machen bzw. spielen möchten.

Das „ Mattenrutschen“ oder die „Gefängnismauer“ gehören hierbei zu den Favoriten.

NameGerätturnen Jungen und Mädchen
5-7 Jahre
ZeitFreitag 16:00 bis 17:30 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Sportteil)
ÜbungsleiterKatrin Ebert
Veronika Quirmbach
Simon Schneider
Eva Scholl
KontaktEva Scholl

Beschreibung

Ca. 25 Kinder nehmen durchschnittlich an jeder Turnstunde teil. Ein Großteil der Kinder kommt mit 5 Jahren direkt vom Eltern/Kind-Turnen in diese Gruppe.
Hier werden die Kinder nach Aufwärmspielen und Gymnastik durch einen Geräteparcours an die allgemeinen turnspezifischen Bewegungsgrund-formen wie Schaukeln, Schwingen, Hangeln, Stützen, Klettern, Balancieren, Rollen, Springen, Landen u.s.w. herangeführt.

Abenteurparcour

NameGerätturnen männlich
ZeitDienstag 17:30 bis 19:30 Uhr
Freitag 17:30 bis 19:30 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Sportteil)
ÜbungsleiterWitali Belger
Bernd Eisenbach
Kolja Kuschel
Sebastian Niggemann
Frank Scholl
Gerd Schupp
Ralf Schupp
KontaktGerd Schupp

Beschreibung

Zwischen 15 und 25 Jungen im Alter von 6 bis 25 Jahren treffen sich dienstags und freitags in der Mehrzweckhalle in Niederbrechen zum Gerätturntraining. Nach einem Aufwärmprogramm, bei dem schon etwas Kraft- und Konditions-, aber auch Koordinationstraining enthalten ist, wird eine Gymnastik-Einheit absolviert, die größtenteils aus Dehnübungen zur Verbesserung der Gelenkigkeit der Turner besteht.

Nach der Gymnastik geht es an die Geräte. Dienstags sind das meist Boden, Seitpferd und Ringe und freitags Sprung, Barren und Reck. Geturnt wird in leistungsmäßig getrennten Gruppen, die die Geräte nacheinander durchlaufen.

Das Training wird beendet durch eine kurze Reflexion, die gemeinsam im Sitzkreis die Übungsstunde nochmals Revue passieren lässt und in der auf aktuelle Veranstaltungen hingewiesen wird.

NameGerätturnen weiblich
6-18 Jahre
ZeitDienstag 17:30 bis 19:30 Uhr
Freitag 17:30 bis 20:00 Uhr
OrtMehrzweckhalle (Sportteil)
ÜbungsleiterAndrea Speth
Christine Schneider
Siri Kremer
Monika Kremer-Eisenbach
Anastasia Hilfrich
Johanna Groß
Jana Schitz
Katharina Mausbach
KontaktSiri Kremer
0177-8720318

Beschreibung

Ca. 30 Mädchen zwischen 6 und 18 Jahren trainieren in der weiblichen Gerätturngruppe das Turnen am Sprung, Reck/Stufenbarren, Schwebebalken und Boden.  Das Interesse an unserer Gerätturngruppe ist sehr hoch und wir können nicht mehr jede Interessentin aufnehmen, die auf uns zukommt. Üblicherweise nehmen wir nach den Sommerferien immer einen neuen Jahrgang Turnerinnen auf, zwischendrin nur noch in begründeten Ausnahmefällen. Daher bitten wir um vorherige Rücksprache unter der angegebenen Telefonnummer.

Wir trainieren mit den jüngeren Turnerinnen die Pflichtübungen, mit den älteren Turnerinnen Kür und nehmen an den Rahmen-Wettkämpfen Einzel und Mannschaft sowie am Kürpunkteturnen des Turngau Mittellahn teil. Neben dem regelmäßigen Training soll aber auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Beim alljährlichen Trainingslager mit gemeinsamen Mahlzeiten und Spielen soll der Gemeinschaftssinn ebenso wie bei gemeinsamen Ausflügen gestärkt werden.

NameRhönrad
ZeitSonntags einmal im Monat
10:00 bis 12:00 Uhr
OrtTurnhalle Jahnstraße
ÜbungsleiterChiara Stillger
KontaktChiara Stillger

Das Rhönradturnen ist sehr vielseitig und macht jede Menge Spaß. Teilnehmen können alle Kinder oder auch Erwachsene, die mindestens 1,38 m und maximal 1,75 m groß sind.

Es kann alleine oder auch zu zweit in einem Rad geturnt werden. Körperspannung und ein bisschen Kraft sind wichtig.

Momentan trainieren ca. 10 Mädchen im Alter von 10-18 Jahren. Wir freuen uns jedoch auch über männlichen Zuwachs.

Falls du Interesse hast, melde dich einfach bei uns.