Leistungssteigerung um 13 Punkte beim 2. Wettkampf 2019 für die TG Niederbrechen/Altendiez in der Hessen-Jugend-Landesliga der Turner

Am Samstag, 06.04.2019 fand in Stierstadt bei Oberursel der 2. Wettkampf in der diesjährigen Hessen-Jugend-Landesliga der Gerätturner statt.
Gleichzeitig wurden in der gleichen Halle die Hessischen Seniorenmeisterschaften der Gerätturner ausgetragen. Hier startete mit 78 Jahren in der AK M 75 Rainer Schlicht von der TG  Camberg. Nach guten Leistungen in seinem Wettkampf belegte er schließlich den 1. Platz und wurde damit Hessischer Meister in seiner Altersklasse.
Erstmals seit Jahren nimmt eine Mannschaft der TG Niederbrechen/Altendiez in der Hessen-Jugend-Landesliga teil. Die Mannschaft ging zum zweiten Mal  an den Start und erzielte mit  173.75 P. ein gutes Ergebnis, 13 Punkte mehr als beim 1. Wettkampf. Nicht nur  am Barren zeigte die Riege ihr wahres Können, sondern konnte auch am Boden mit 35.55 P.  ihre
Höchstpunktzahl  und mit dem 5. Platz ihr bestes  Ergebnis erzielen. Ebenfalls am Reck konnte sie sich um 7 Punkte steigern und erzielte mit 25.75 P. den 5. Platz der Gerätewertung. Am Seitpferd muss sie noch besser werden, da sie durch Unsicherheiten wertvolle Punkte, damit auch den 5. Platz, verschenkte.

Das Foto des TVN/Bernd Eisenbach zeigt, nach dem erfolgreichen Wettkampf in
Oberursel-Stierstadt, die Jugend-Riege der TG Niederbrechen/Altendiez mit dem Hessischen
Senioren-Meister, von links: Amadeus Hübsch, Robin Hirschberg, David Matern, der HE
Senioren-Meister Rainer Schlicht, Malte Kleiber und Mannschafts-Betreuer Kolja Kuschel.

Erfolgreichster Turner der TG Niederbrechen/Altendiez war Amadeus Hübsch, da er am Reck mit 10.90 P. die zweithöchste Punktzahl des gesamten Teilnehmerfeldes turnte. Im Sechskampf steigerte er sich mit 59.20 P. um 5 Punkte und konnte damit ein sehr gutes Ergebnis, trotz Unsicherheiten am Seitpferd, erzielen.

Hier die  Ergebnisse der weiteren TG-Turner: Yannik Güls, 55,40 P. (6 Geräte); Robin Hirschberg, 51,25  P. (6 Ger); Malte Kleiber, 46,60 P. (5 Ger); David Matern, 33,55 P.
(4 Ger).

Das Endergebnis der Mannschaftswertung lautete:
1. Pl: KTV Obere Lahn Biedenkopf, 206.85 P.;
2. Pl: TV Hösbach/Großostheim, 191.90 P. ;
3. Pl: TV Großen-Linden/b. Gießen, 191.25 P. ;
4. Pl: TV Weißkirchen, 183.85 P. ;
5. Pl: TG Unterliederbach, 178.40 P. ;
6. Pl: TG Niederbrechen/Altendiez, 173.75 P. ;
7. Pl: TV Eschborn, 160.50 P. ;
8. Pl: TV Großostheim/Hösbach, 161.25 P. .

 

 

Der Tabellenstand nach dem 2. Wettkampf der Hessischen Jugend-Landesliga der Gerätturner 2019:
1. Pl:       KTV Obere-Lahn,                  28:00 P.;
2. Pl:       TV Großen-Linden,               22:06 P.;
3. Pl:       TV Hösbach/Großostheim,    20:08 P.;
4. Pl:       TV Weißkirchen,                    18:10 P.;
5. Pl:       TG Unterliederbach,              12:16 P.;
6. Pl:       TG Niederbrechen/Altendiez, 08:20 P.;
7. Pl:       TV Eschborn,                         04:24 P.;
8. Pl:       TV Großostheim/Hösbach,    00:28 P. .

„ Wir haben uns gegenüber dem 1. Wettkampf um 13 Punkte gesteigert. Wenn wir unsere Unsicherheiten am Seitpferd beseitigen und  in verbesserter Besetzung antreten, ist ein
5. Platz jederzeit möglich“, stellte der verantwortliche TVN-Trainer Bernd Eisenbach nach Wettkampfende in Oberursel-Stierstadt fest.

Der nächste Wettkampf in der Hessischen-Jugend-Landesliga der Gerätturner findet als Finale am Sa 27.04.2019 in Frankfurt statt, bei Ausrichtung durch die Eintracht Frankfurt im Zuge eines  Jugend-Bundesliga-Wettkampfes.